Samstag, 9. März 2013

Großer Foundation-Farbvergleich für helle Haut

Die Blasshäutchen unter euch kennen bestimmt das leidige Thema: Die Foundation Farbe.
Ich habe einige relativ helle Produkte für euch verglichen.
Im Moment sind diese Kandidaten in mehr oder weniger ständiger Benutzung, leider habe ich ein/zwei Foundations vergessen, da ich sie aufgrund der schlechten Qualität "weggeräumt" habe, außerdem habe ich in letzter Zeit auch einige verkauft, sodass der Vergleich auch größer hätte ausfallen können. Das nächste Mal fülle ich mir einige Samples für Vergleichszwecke ab. Wieder was gelernt :)
Ich habe sie euch nebeneinander geswatcht, damit ihr einen Eindruck bzgl. der Farbunterschiede erhaltet.

Vorerst lasse ich die Bilder für sich sprechen und unkommentiert stehen. In der nächsten Zeit folgen die Reviews zu den einzelnen Foundations.
Gebt mir Bescheid, welche euch am meisten interessiert, dann ziehe ich diese vor.


Achtung: 
Diese Swatches können teilweise täuschen, da sich die Foundations im Gesicht anders verhalten als auf dem Arm dick aufgetragen. Bestes Beispiel: Die Vitalumiere Aqua. Sie wirkt hier recht dunkel, aufgetragen passt sie sich aber wunderbar an. 
Außerdem konnte ich nicht einfangen, wie zum Beispiel die Lancome Foundation in meinem Gesicht in einem viel zu starken Peachton nachdunkelt. 
Auch der Matchmaster Swatch wirde dem Produkt nicht richtig gerecht, sie gleicht sich nämlich durchaus gut an.
Deshalb: Genießt solche Swatches mit Vorsicht und testet im Zweifelsfall nochmal selbst.


 In den Ring treten:
  1. Mac Studio Fix Fluid NC 15, 28,50 Euro für 30 ml
  2. Mac Matchmaster 1.0, 35 Euro für 35 ml
  3. Mac Studio Sculpt NC 15, 32 Euro für 40 ml
  4. Isadora Hydralight 59 Ivory Beige, 14,95 Euro für 35 ml, nur bei Douglas
  5. Chanel Vitalumiere Aqua B10, 42,95 Euro für 30 ml (teuerer geworden!)
  6. The Body Shop Moisture Foundation 01, 15 Euro füt 30 ml, nur bei TBS
  7. Chanel Perfection Lumiere B10, 46,95 Euro für 30 ml (teuerer geworden!)
  8. Bobbi Brown Skin Porcelain, 42,95 Euro für 30 ml
  9. Lancome Color Ideal 001 Beige Albâre,  36 Euro für 30 ml, nur über Lancome.de bei Douglas nicht gelistet


frisch aufgetragen (die oberen Swatches waren länger auf der Haut)



frisch aufgetragen (die oberen Swatches waren länger auf der Haut)

leicht angetrocknet


Helfen euch die Swatches weiter? Zu welcher Foundation hättet ihr gerne eine Review?
Welche benutzt ihr zur Zeit?

Kommentare:

  1. Mac SS würde mich interessieren!
    Ich glaube viele suchen nach einer sehr sehr hellen Foundation, da das IM von catrice raus ist :-/

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Swatches. Die Lancome Foundation würde mich interessieren, weil die ja eher selten zu finden ist. Von Isadora habe ich auch noch keine Foundations ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein toller Post! Im Winter habe ich oft Probleme, die passende Foundation zu finden, da ich zu dieser Zeit wirklich blass werde. Daher finde ich die Swatches schon sehr hilfreich :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fänd MAC SS und Bobby Brown interessant als Review:)

    AntwortenLöschen
  5. Ich fände auch MAC SS spannend. Schöne Review und toller Blog ;)
    LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  6. Hm... alles nicht meine Marken ;) Ich benutze zurzeit gerne BB Creams, hab aber auch nie gerne Foundation getragen, da fühle ich mich so angemalt^^ ich nehme die BB Cream von Rival de Loop am Liebsten!

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  7. die bobbi brown nuance sieht ziemlich hell und gut aus. bin aber auch gerade auf den bb cream trip :))

    AntwortenLöschen
  8. Welche von denen hat denn die beste Deckkraft? :)

    AntwortenLöschen
  9. @Lala Lolo
    Am besten deckt die Studio Sculpt und die Studio Fix Fluid von Mac. Von der Mac SS kommt diese Woche auch noch die Review online.

    AntwortenLöschen
  10. Und welche sind deiner Meinung nach am "gelbsten"?
    Wie würdest du die Isadora diesbzgl einordnen?

    AntwortenLöschen
  11. Am gelbsten sind die beiden Chanels, dicht gefolgt von TheBodyShop Moisture. Danach würde ich die Isadora Foundation und danach die SFF von Mac einordnen... Die haben alle einen klaren Gelbstich. Hoffe das hilft weiter?

    AntwortenLöschen
  12. Toll ich habe Grad zufällig deinen Blog gefunden :)
    Endlich jemand der genauso hellhäutig ist wie ich ^^
    Die vergleiche sind auch super :)

    AntwortenLöschen
  13. Mit der Hydralight in 59 von Isadora war ich die ganze Zeit vollkommen zufrieden. Vor einigen Tagen wollte ich sie mir nachkaufen und war verwundert bei Douglas ''meine'' Nuance nicht vorzufinden. Also stand ich vor der Wahl: 57 oder 60. Ich entschied mich für 57 und musste Zuhause leider doch feststellen, dass sie auf dem Arm geswatcht wesentlich dunkler ist als die 59 und leider auch noch nachdunkelt. Ich hab sie bisher erst einmal benutzt und bin momentan noch ziemlich zerknirscht, weil sie trotz der Farbbezeichnung dunkler ist. Naja mal sehen, ich denke mit 5min länger verblenden wird es auch gehen. ;)

    Danke für deinen tollen Vergleich!

    Liebe Grüße~

    AntwortenLöschen