Freitag, 1. März 2013

Lippenpflege




Wie ich ja hier bereits erzählt habe, bin ich im Lippenstift und -gloss-Fieber. Das diese aber vor allem auf gepflegten Lippen zur Geltung kommen, habe ich mich auch damit auseinandergesetzt.


Das hier ist eine kleine Auswahl, die ich euch vorstellen möchte. Einige sind ihr Geld wert, andere nicht. Die üblichen Labello Konsorten habe ich außen vor gelassen. Von denen hat sich sicher schon jeder selbst ein Bild gemacht.






Babylove Brustwarzensalbe

Ähm ja, lasst euch vom Namen nicht abschrecken. Diese Salbe ist ein Geheimtipp aus meinem Forum. Sowohl zur Nagelhautpflege, als auch für die Lippen ist sie ein Wunderprodukt. Es handelt sich um eine gelig-feste, reichhaltige Textur, die lange auf den Lippen bleibt. Wer nicht gerne eine Brustwarzensalbentube mit sich rumschleppt kann sich - wie ich für die Uni Tasche- was für unterwegs abfüllen oder nur vor dem Schlafen gehen benutzen. Kleiner Preis, große Wirkung.
Im DM gibts die Salbe bei den "Mama-Sachen"
empfehlenswert





Kaufmanns Haut- und Kindercreme

Benutzen ja viele Mädels bereits als Lippenpflege. Zwar sind die Inhaltsstoffe der klassischen Nivea Creme ähnlich, die Textur und der Effekt aber überhaupt nicht. Da die Creme relativ schnell einzieht, kommt sie bei mir jeden Morgen auf die Lippen, bevor ich mich "bepinsele". Ich nehme sie nach dem Schminken meines Gesichts und der Augen (Lisa Eldrige lässt grüßen) mit einem Wattestäbchen ab. So werden die Lippen auch leicht gepeelt.
empfehlenswert




Forever Aloe Lips

Diese Marke dürfte relativ unbekannt sein. Ich kann euch auch nicht sagen, woher ihr sie bekommt und wie viel der Lippenpflegestift kostet. Meine Tante vertreibt die Marke und das war ein Geschenk.
Der Stift gleitet unglaublich leicht auf den Lippen und "schmilzt" förmlich.
Zurück bleibt ein beruhigtes, angenehmes Gefühl und ein glossiger Effekt. Die Pflegewirkung ist sehr gut und nicht mit den klassischen Lippenpflegestiften zu vergleichen. Liegt bei mir auf dem Schreibtisch und wird unterwegs gerne benutzt.
empfehlenswert



Avène Cold Creme Lippenpflegestift

Dieser Pflegestift sieht schön aus, das wars dann aber auch schon. Die Pflegewirkung ist nicht besonders und er hinterlässt einen weißlichen Film auf den Lippen (ich hatte auf einen perlmuttigen Schimmer gehofft). Da er eine recht trockene Konsistenz hat, benutze ich ich ihn manchmal als Lippenstiftbase wenn wenig Zeit ist zum Einziehen lassen. Wird aufgebraucht, aber gerade für den Preis:
nicht empfehlenswert

Die Cold Creme aus der Tube von derselben Marke ist dagegen recht angenehm auf den Lippen und auch vielseitig einsetzbar.


Carmex

Wer kennt die Carmex Tube nicht? Meiner Meinungn nach ist sie zurecht so bekannt. Im Pott habe ich Carmex schon in meiner Teenie Zeit benutzt. Ich habe mir damals eingebildet meine Lippen würden davon auch voller :-D
Der glossige und vor allem kühlende Effekt (gerade bei aufgerissenen schmerzenden Lippen) in Verbindung mit der sehr guten Pflegewirkung und dem kleinen Preis: Perfekt! Leider geht mir der Geruch momentan ein bisschen auf den Keks. Dennoch auf jeden Fall
empfehlenswert

Einen ähnlichen Effekt hat übrigens auch Blistex im Pott. Darauf weiche ich momentan aus, weil der ein wenig anders riecht.

 

Blistex Lip Tone

Diese getönte Lippenpflege findet in meinen Augen zu wenig Beachtung in der Beautywelt. Ich habe ihn schon als Teenie geliebt. Ich mag den Duft und den Effekt auf den Lippen. Sie sehen damit rötlicher aus, frischer und gesünder. ABER: weil er keinen Glanz verleiht, sieht diese Röte wirklich natürlich aus. Als wären die Lippen eben so.
Die Pflegewirkung ist nicht so reichhaltig. Wer aber eine Möglichkeit sucht, sich ganz schnell ohne Spiegel, unauffällig und ohne großes Pipapo Frische ins Gesicht zu zaubern, der wird mit ihm viel Freude haben.
empfehlenswert mit Einschränkungen
Bebe No more Lipstick in pink geht in dieselbe Richtung, nur mit einer pinken statt rötlichen Farbe. Hätte ich mit aufs Foto bringen sollen. Ich mag ihn eigentlich nämlich sehr gerne. Die Eigenschaften überschneiden sich mit dem Blistex Liptone. Nur die Konsistenz ist komplett anders.

 

Nuxe Rêve de Miel

Ja, auch ich wurde vom Hype ansteckt. Der Lippenbalsam befindet in einem schweren, wertigen großen Glastiegel. Die Konsistenz ist schwierig zu beschreiben: Nicht homogen, etwas "körnig", schmilzt aber bei Hautkontakt etwas.
Die Stärke des Balms: die wirklich sehr guten Pflegeeigenschaften sind nicht zu leugnen. Die Schwächen: Er bringt nicht sofortige Erleichterung, wie ein entspannendes und kühlendes Gefühl, der Effekt tritt erst nach einiger Zeit ein.
Mit knapp 10 Euro auch kein Schnäppchen. Ich mag ihn gerne und benutze ihn ausschließlich abends vor dem Schlafen, damit die Lippen am nächsten Morgen schön zart sind.
Wer ein sehr gutes Lippenprodukt mit Luxusfaktor sucht, sollte ihn sich gönnen. Ein "Wunderprodukt" ist dieser Balm aber nicht.
eingeschränkt empfehlenswert







Auf welche Lippenpflege vertraut ihr?

Kommentare:

  1. Danke für Deinen Kommentar bei mir. Schöner und hilfreicher Post. Ich nehme am liebsten das Dr. Hauschka Lippenkosmetikum.

    Herzliche Grüße.
    My Bathroom Is My Castle – Beauty Blog

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Lippenpflege :)
    Ich kann ohne nicht mehr leben und das Babylove Brustwarzensalbe muss ich unbedingt probieren :)
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich meine, über die Brustwarzensalbe als Lippenpflege schon viel Positives gelesen zu haben :)

    Mein Favorit ist seit Jahren die Weleda Everon Lippenpflege.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand dein Post hilfreich. Danke dafür. Ich will nun Lippenpflege von Blistex probieren. Brustwarzensalbe nehme ich auch sehr gerne. Da ich eine stillende Mama bin, habe ich natürlich unmengen davon haha :D

    LG Lina

    AntwortenLöschen
  5. So eine Carmex Tube habe ich hier auch rumliegen, aber richtig anfreunden konnte ich mich damit nie.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen