Montag, 11. März 2013

L'oreal Infallible Eyeshadow: Eine Perle der Drogerie

Ich kaufe in der Drogerie gerne Lidschatten, immer wieder findet man Schätzchen, allerdings manchmal zwischen zu vielen schwarzen Schafen versteckt. Besonders bei Catrice und Flormar (aufgrund des geringen Preises von 2.95 Euro zähle ich diese jetzt mal zur Drogerie) wurde ich oft fündig.
Meine Lieblingslidschatten aus der Drogerie stellt allerdings Alverde her. Die gebackenen Lidschatten sind eine Wucht!
Heute möchte ich euch Platz zwei der - in meinen Augen - besten Drogerie-Lidschatten vorstellen: Die L'oreal Infallible Eyeshadows

Inhalt: 3,5g
Preis: unterschiedlich, ca. 8 Euro
Eigenschaften: halbgepresster Lidschattenpuder im Döschen, gehalten durch eine kleine "Scheibe", die auf den Puder drückt. 
Hier gut zu sehen, leider habe ich vergessen die Scheiben zu fotographieren.

021 Sahara Treasure - 024 Brinze Divine - 002 Hourglass Beige



Die Farbauswahl ist recht groß, von matt bis schimmernd, von hell bis dunkel, von neutral bis knallig. Ich habe mich für drei recht neutrale, schimmrige Farben entschieden.
Denn genau hier kann dieses Produkt besonders gut Punkten: Der metallische Schimmer! 






Ich trage das Produkt immer mit dem Finger auf, da ein Pinsel die Farbe leider nicht gut aufnimmt. Schade, denn aus diesem Grund kann ich den Lidschatten nur auf dem gesamten Lid tragen. Präzises Platzieren in der Lidfalte fällt zumindest bei meiner Grobmotorik flach. Vielleicht gelingt es aber anderen besser...
Da ich aber sowohl Sahara Treasure, als auch Bronze Divine gerne solo auf dem Lid trage, ist dieses Manko halb so schlimm. Hourglass Beige eignet sich hervorragend als Highlighter im inneren Augenwinkel oder auch auf der Wange (Achtung: sehr intensiv). Ich trage die Farbe aber am liebsten auf dem ganzen Lid und blende dann z.B. Sable von Mac in den äußeren Winkel bzw. die Lidfalte. 

Auf den folgenden Bildern habe ich veruscht den intensiven Schimmer und die Leucht- bzw. Strahlkraft der Lidschatten einzufangen. So ganz ist es mir nicht gelungen, aber ihr bekommt zumindest einen guten Eindruck:



hier ist Hourglass Beige einigermaßen realistisch eingefangen. Auf den anderen Fotos wirkt die Farbe zu gedeckt und schwach pigmentiert, was sie nicht ist.


Fazit

Die Lidschatten sind für mich, vor allem aufgrund der außergewöhnlichen Textur und des intensiven Schimmers, etwas besonderes und deshalb auch den relativ hohen Preis eindeutig wert. 

Auch die Macken bzgl Verarbeitbarkeit nehme ich in Kauf, da ich die Farben gerne solo verwende.
Dunklere Nuancen, die ich nur in der Lidfalte tragen kann würde ich mir von dieser Linie aber nicht holen.
Matte Nuancen habe ich nicht getestet, vielleicht trifft diese Eigenschaft auf dieses Finish also nicht zu.
In meinen Augen wirklich ein empfehlenswertes Produkt! 


Was haltet ihr von diesen Lidschatten? 

Kommentare:

  1. Ich habe einen blauen und einen grünen aus der Reihe und sie sind wirklich super bzgl. Pigmentierung/Intensität.
    Deine drei sehen auch gut aus; so intensiv mit hübschem Schimmer und doch in der Farbgebung recht natürlich.

    Herzliche Grüße.
    My Bathroom Is My Castle – Beauty Blog

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, die sind alle drei wunderschön. Ich hab Forever Pink und liebe ihn sehr. Dass man diese Lidschatten schlecht mit dem Pinsel auftragen kann, ist mir aber auch schon aufgefallen.
    Jetzt hast du mich total angefixt, am liebsten würde ich sofort losrennen und mir noch welche kaufen... :O

    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die hellste Nunace richtig toll, ich habe noch keinen von diesen Lidschatten. Aber ich glaube, ich muss mir mal einen kaufen :) Die Swatches sehen ja schon so toll aus.


    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Der bronzefarbene gefällt mir gut. Glaub der kommt bald zu mir :o)

    LG

    AntwortenLöschen