Montag, 6. Januar 2014

Update und Neuzugänge

Herrje, ich habe wirklich schon seeeehr lange nichts mehr von mir hören lassen.
Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, hat sich in meinem Leben viel getan.
Ich bin jetzt im Referendariat für Grundschullehramt und habe (wie von vielen prophezeit und tatsächlich auch eingetreten) unglaublich viel zu tun.
Schlaf und freie Zeit ist selten geworden und wenn ich doch was rausschlagen konnte, habe ich diese natürlich mit meinem Freund verbracht, der leider viel zu weit weg wohnt...

Das Bloggen habe ich immer vermisst, aber ich musste Prioritäten setzen. Beauty trat allgemein einfach in den Hintergrund...
Da aber jetzt ein wenig Zeit zum Durchatmen war, wollte ich euch mal wieder auf dem Laufenden halten und meine aktuellen Neuzugänge zeigen.





CATRICE - meet me a paris
ESSIE - limo-scene
ESSIE- a cut above

Obwohl ich selten dazu komme mir die Nägel wirklich schon zu maniküren, lässt meine Nagellacksucht natürlich nicht nach. In den Ferien habe ich es genossen mit Farben und Topper zu experimentieren. Für den Alltag werden dann eher wieder die Nude-Töne "regieren". Nicht weil ich keine Farbe tragen will, sondern weil man dann das Absplittern nicht so schnell sieht.
Die beiden oberen heben sich von meiner Sammlung sehr wohl ab (ein Augenzwinker an meinen Freund ;-). Der Catrice-Lack hat einen sehr schönen Muschel-Perlmutt-Schimmer, Limo-scene eine relativ hohe Deckkraft, sodass manchmal auch nur eine Schicht genügt.

Außerdem habe ich über die Feiertage und Silvester wieder Glitzerlacke für mich entdeckt. Ich habe mir einige zugelegt, der schönste ist wohl a cut above von Essie Ein toller Rosé-goldener Glitzer mit üppigen und unterschiedlich großen Flakes.
Solchen Glitzer trage ich am liebsten an den Nagelspitzen.

Auf Instagram habe ich ja trotz allem ab und an von mir hören lassen, da seht ihr meine Silvester-Maniküre in genau diesem "Stil".



CATRICE rocking royals
MAC amber glow
MANHATTAN fresh peach
MAC Stubborn

Dieses Jahr habe ich die Weihnachtsfeiertage bei meinem Freund verbracht. Komisch, weil ich 24 Jahre lang immer bei meiner Familie war, aber auch wunderschön.
Was allerdings nicht so toll war: Ich hatte meine gesamte Kosmetik Zuhause vergessen. ALLES! Gerade an den Festtagen!
Bei einem Last-Minute Einkauf bei Müller habe ich das nötigste geholt und es war auch nicht weiter schlimm. Allerdings habe ich nun sehr viele Produkte doppelt oder wegen Back-ups sogar dreifach zuhause :D
Bei diesem Einkauf hüpften auch ein paar neue Sachen mit in das Körbchen, über die ich mich sehr gefreut habe. Beispielsweise der Fresh Peach Blush von Manhattan. Ich habe die beiden nicht verglichen, aber vom Grundkonzept geht er meiner Meinung nach in die Richtung von Coralista von Benefit.

Mac Amber Glow habe ich mal beim Breuninger in München aufgetragen bekommen. Als ich mich schließlich durchgerungen hätte ihn zu kaufen, war er natürlich bereits weg. Durch mein Stammforum (Beautyjunkies) konnte ich das LE Produkt aber dennoch ergattern. Es ist ein seeeeehr zarter Pfirsichton mit viel Schimmer. Für mich ein zarter Blush, für Dunkelhäutige sicher schon eine Art Highlighter.

Im Winter verliebe ich mich immer wieder neu in pflaumige, himbeerige Töne für die Wangen. Absoluter Vorreiter ist MNY 501, für den ich bis heute kein Dupe gefunden habe. Die beiden neuen Rouges: Mac Stubborn und Catrice Rocking Royals kommen meinen Gelüsten aber wahnsinnig nahe.
Beim Auftrag braucht man eine sehr leichte Hand dann funktioniert es auch für mich Blassi ganz hervorragend. So frisch sehe ich mit keinem Peach-Ton aus.
Momentan überlege ich, mir BB Rasberry Pot Rouge zu kaufen.



Hier noch ein paar Random Sachen:

Die Catrice Glamour Doll Mascara kann zwar meinem Liebling (Masterpiece Max) nicht ersetzen,, kommt aber relativ nahe. Supi zu dem Preis!

Mein erster Pure Shine Balm von Catrice macht Lust auf mehr, zur Zeit genieße ich das sheere Finish. Vielleicht kommt noch ein weiterer dazu.

Der Astor Gloss in Pink Ruby ist erstaunlich gut, viel Gloss nur ein bisschen Farbe... das gabs bei mir schon lange nicht mehr.

Dunkle, beerige Lippen. Vor allem im Herbst ein Must-Have für mich. Eingezogen sind bei mir Mac Diva und L'oreal Intense Plum.  Zwei geniale Farbem, die ich zu selten trage. Wenn aber, dann fühle ich mich total tough und gehe automatisch etwas aufrechter. Ein Selbstbewusstseins Boost.

Endlich ist auch bei mir der Rival de Loop Young Highlighter in Moon Dusk bei mir eingezogen. Ich hatte groben Glitzer erwartet, bekam aber einen tollen feinen, aber sehr intensiven Schimmer. Den habe ich über die Festtage gerockt!

Die Babylips dagegen sind für mich eher eine Enttäuschung. Hätte ich mal häufiger in der Blogger Welt gestöbert, hätte ich das auch auch vor dem Kauf gewusst. Peach Kiss ist wenn überhaupt ein durchschnittlicher Lippenpflegestift.

Mac Diva - L'oreal Intense Plum



Manhattan Powder Mat Make up Sand
Estee Lauder Double Wear Ecru
Bare Minerals Original fairly light

Seit diesem Sommer verwende ich in regelmäßigen Abständen Selbstbräuner, im Winter vor allem nur noch für Gesicht und Hals. 
Ich bekomme nicht viel Schlaf und die leichte Bräune kaschiert das doch etwas mehr. Durch meine Alabaster-Haut schimmern sonst die Augenringe noch extremer durch.
Außerdem kann ich viel mehr Foundations tragen. Unter anderem ist mein Liebling, die Estee Lauder Double Wear wieder bei mir eingezogen. Diese Foundation hält den extremsten Tag durch! 

Die Manhattan Foundation ist günstig, deckt super und hat ein schönes mattes Finish. Schade, dass es sie nicht in einer Nuance heller gibt, dann könnte ich sie auch tragen, wenn der Selbstbräuner etwas nachgelassen hat.

Da es morgens oft sehr sehr schnell gehen muss, habe ich die Bare Minerals Foundation (eigentlich kein Neuzugang) noch intensiver lieben gelernt. Die Farbe ist auch ohne Selbstbräuner passend. Die Deckkraft ist absolut ausreichend, das Tragegefühl ist genial und nach ein paar Pinselstrichen ist sie auch schon perfekt aufgetragen. Hier meine Review 



Mein Lieblingsparfum Dior Hyponitc Posion wurde nachgekauft. Und auch meine Schwester war so lieb und hat mir eine große Packung aus dem Duty Free mitgebracht. Allerdings ist das nun die Eau de Parfum Version, die ich im Internet nirgends finde. Ich hoffe, diese Version duftet genauso himmlich wie die Eau de Toilette Version. Weiß von euch jemand mehr?

Zweimal die Woche fahre ich zwei gesamte Landkreise ab und sitze dann mit meiner Fahrgemeinschaft in einem Auto, also wollte ich mir einen leichteren Duft zulegen, um die anderen nicht zu belästigen. 
Fragt mich nicht wie, aber es wurde das Jean Paul Gaultier Classique Eau de Parfum. Schwer und süß. Eigentlich genau mein Ding (wobei ich merke, dass ich in diesen Duft erst hineinwachse), aber eben nicht wirklich leicht und blumig. 
Habt ihr Ideen, welches Parfum da passen könnte und auf gar keinen Fall zitrus-frisch mäßig duftet? Das mag ich nämlich nicht.
Was haltet ihr von Emporio Armani She?


Und zuletzt noch einige Random Sachen, die nichts mit Beauty zu tun haben.

1. Mein neues 5s iphone in gold ist nicht nur optisch ein Hingucker. Nachdem ich jetzt einige Jahre mit Samsung verbracht habe und dann auf das alte iphone meines Freunde umgestiegen war, war es Zeit ein paar Euros in die Hand zu nehmen und zu investieren. Ich benutze das Handy auch für den Beruf, also war es eine sehr gute Investition. Und es ist gold *.*

2. Da ich ja umgezogen bin und meine Wohnung schön groß ist, durften endlich zwei Mitbewohner bei mir einziehen, die mich ganz schön auf Trab halten.
Instagram Follower wissen wahrscheinlich wovon ich rede:



Meine zwei süßen Babies: Loui und Lily

Die zwei Bilder habe ich nur eben auf die Schnelle gemacht. Viel schönere könnt ihr auf Instagram sehen. 

Ich war ja schon immer ein Tierfan und habe immer darunter gelitten, keines halten zu können. Obwohl die beiden viel Arbeit machen (Tierarztbesuche, auch vor wichtigen Unterrichtsbesuchen waren keine Seltenheit) und sehr viel Platz benötigen, bin ich einfach schwer verliebt.


Ein langer Post, denn ich weiß nicht, wann der nächste online kommt. Ich kann leider keine Besserung geloben, denn in den nächsten Monaten wird es bei mir beruflich nicht ruhiger. Vielleicht schiebe ich aber mal wieder ein kleines Update dazwischen.
Ich vermisse euch nämlich!




Kommentare:

  1. Ich hab Dich auch vermisst!
    Deine zwei kleinen sind so süß <3 Momentan kommen irgendwie alle auf Hasen....

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Dior Hypnotic Poison auch :) Allerdings die Eau Sensuelle Version <3 :)

    AntwortenLöschen
  3. Mac Diva möchte ich mir auch unbedingt zulegen und a cut above von Essie steht auch noch auf meiner Wishlist :)

    AntwortenLöschen
  4. Willkommen zurück! :)
    Deine beiden kleinen Häschen sind ja mal putzig. ♥

    AntwortenLöschen
  5. Schön, wieder was von dir zu hören, ich vermisse dich nämlich auch ;)

    Aber verständlich und irgendwo auch schön, wenn das Leben einen so beschäftigt dass andere Dinge warten müssen, ich kenn das zu gut und will gar nicht wissen, wie die nächsten Monate mit Examen noch werden :/

    Tolle Einkäufe, MAC Diva steht auch defintiv auf meiner Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, wieder mal von dir zu hören!! :D Deine beiden neuen Mitbewohner sind ja unglaublich niedlich!

    AntwortenLöschen
  7. Schön, wieder was von dir zu hören, wobei du ja auf Instagram oder Twitter ab und an ein Lebenszeichen von dir gibst :)
    Am besten gefallen auch mir von deinen Neuzugängen auch deine beiden tierischen Mitbewohner!

    AntwortenLöschen
  8. Schön von dir zu lesen!
    Tolle Neuzugänge hast du dir da zugelegt:) und deine 2 neuen Mitbewohner sind zuckersüss!
    Bare Minerals nutze ich selber auch schon ne Weile und liebe sie!
    Liebe Grüsse und ein gutes neues Jahr dir noch

    AntwortenLöschen
  9. Schön, wieder von dir zu hören. Es ist übrigens unheimlich wichtig, dass du dir einen Ausgleich zum Ref schafft, vor allem wenn du 2 Jahre "musst". Dann lieber mal ne bescheidene Stunde halten und ein Arbeitsblatt machen (that's just the real life), als sich komplett kaputt machen. Es macht mich ganz schön traurig, wenn ich lese, dass Schlaf und Freizeit leiden. Versuch auf jeden Fall, dich soviel freizuschaufeln, wie geht. Später musst du 30 Stunden mit Haushalt, Mann und Kind halten (sagen wir jetzt einfach mal so :D muss natürlich nicht sein, das klassische Familienblah, aber du weißt, was ich meine :)) ...das Ref ist noch chilliger ;)

    AntwortenLöschen
  10. Yeahi :) du bist wieder da!:) ich habe dich und deine tollen Beiträge auch vermisst. Tolle Produkte hast du dir zugelegt! Und keine Sorge das mit dem Stress legt sich so ca. 3 jahre nach dem Referendariat ;) Meine Schwägerin ist Gymnasiallehrerin und sie arbeitet jetzt seit ca. 2jahren fest an einer Schule. Mittlerwreile hat sie das Gefühl das es sich etwas legt. ;)

    Lg Eve

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh wie schön!!! Ich freue mich total wieder was von Dir zu lesen!! Grade zu Beginn in einem neuen Job kann es einfach so drunter und drüber gehen, dass einfach für nichts viel Zeit bleibt... Das war bei mir am Anfang auch so ;))) Legt sich aber zum Glück irgendwann!
    Deine neuen Errungenschaften sind ja traumhaft <3 Ich würde mir auf jeden Fall wünsche wieder häufiger von Dir zu lesen <3
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende <3

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott hast Du süße Haustiere...
    =) Den Nagellack von Catrice Meet me a Paris habe ich auch & liebe ihn.... in 3 Schichten aufgetragen-ein Traum.
    lg
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen